SOMAPHONY

2017 RADAR Festival in Varna, Bulgarien 

2016 LORGENNALE in Zagreb, Kroatien 

2016 ACT Festival in Gwangju, Südkorea 

2016 Lange Nacht der Bühnen, Ars Electronica Center, Linz 

2016 Electropixel #6 Festival in Nantes, Frankreich 

2016 Präsentation im Creators Lab der Wirtschaftsagentur Wien und dem Sound Frame Festival 

2016 Music T ech Fest Berlin, Funkhaus Berlin 

SOMAPHONY ist eine audiovisuelle Komposition von Antoni Rayzhekov und performed von Katharina Köller, die wie ein Instrument gespielt werden kann. Sie ist in ein physisches Objekt eingebettet, das das Interface der Komposition repräsentiert. Das Projekt erforscht die wechselseitige Abhängigkeit sowie die kybernetische Beziehung zwischen einem Instrument, das sich selbstständig verhält und der Performerin.

Es ist unser Beitrag zu einer Demokratisierung und Liberalisierung kreativer Technologien.

MEHR

TEAM:

ANTONI RAYZHEKOV

concept, software, hardware, sound, visuals, videography

 

KATHARINA KÖLLER

performer, communication, costume, sensor electrodes

DIMITER OVTCHAROV 

Somaphone toolkit assembly, camera, photography, assistance

 

NIKI MALINOV

Somaphone toolkit 3D modeling

Besonderen Dank: 

Intel Division, Vienna 
Intel Labs, Munich  
Akademie Schloss Solitude
Theater Spielraum, Vienna  
General Laser, Vienna  
To Stick, Vienna  
Native Instruments
Monte Wienerberger  
Anna Stoeva
Andrei Dimchev

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now